Thematische Karten

und Weltkarten zum Selberbasteln
Die Gebrauchsanweisung zur Weltkartenmalerei findest Du weiter unten. Zum Rumspielen kannst Du auch einfach ein paar Daten der Form "Länderkürzel Zahl", z.B. "DE 3" eingeben und auf "Karte erstellen" drücken (und danach Geduld haben, der Aufbau der Karte ist etwas zäh).
 
Daten
(Zum danebenlegen: Liste der Staaten und Bundesländer)

 
Bezugswert:  
 

Farbverlauf
kleinster Wert:
 
grösster Wert:
 
 
Hintergrundfarben
Wasser:
 
Land:
 
Grenzen:
   
 
Vorschau auf die Farben  
Vorschau die Karte  
 
Beschriftung:      
 
Zusätzliche Elemente:  
Grenzen:       Polares Eis: 
Gitternetz: 
 
Mittelmeridian:  
Zentrum:    
 
Hintergrund:  
Reliefkarte:
(Nur bei den mit (H) gekennzeichneten Projektionen verfügbar, nur mit Europa im Zentrum und überhaupt sehr experimentell. Das Ergebnis des Exports der Karten ist manchmal schöner als das Bild in der Vorschau, also davon nicht abschrecken lassen. Mit Relief als Hintergrund kann man keine Vektorformate exportieren sondern nur Rastergrafiken.)
 
Vorschau auf die Projektion Projektion
 
Rechteckige Karten:
PlattkarteH
MercatorH
MillerH
Gall stereographischH
BehrmannH
Hobo-DyerH
Peters
 
"Ovale" Darstellungen für Weltkarten:
Winkel Tripel
Robinson
v.d. Grinten IH
FaheyH
Eckert IV    Eckert VIH  Eckert IIH
MollweideH Hammer(-Aitov)
Hammer-Wagner (Wagner VII)
 
Sicht auf eine Erdhalbkugel:
HemisphäreH bei Nord Ost
 
Karten für Kontinente:
Lambert'sche AzimutalprojektionH
Lambert'scher KegelschnittH
AlbersH   (Südhalbkugel)H
 
Historische Projektionen:
PtolemäusH
WernerH Werner (Südpol)
Ortelius

 
 
(H)=funktioniert auch mit Hintergrundkarte  
Farbvorschläge:
Klick auf eines der Bilder, um die Farbwerte ins Formular zu übernehmen.
 

Projektionen:
Hier kannst Du Dir mit einem Klick eine Projektion auswählen. Ein bisschen mehr Beschreibung wofür sich die einzelnen Projektionen eignen, gibt es weiter unten
 
Rechteckige Projektionen
Plattkarte Mercator Gall Behrmann Hobo-Dyer Peters

schneller gezeichnet als die anderen, aber nur zum Testen gut

gute Abbildung kleinerer Regionen, für Weltkarten nicht ideal

für Weltkarten oder grosse Gebiete, z.B. ganze Kontinente

flächentreu

flächentreue mit Betonung der "Dritten Welt"
 
Ovale Projektionen für Weltkarten. Gebiete am Kartenrand werden verzerrter dargestellt als die Mitte
Winkel Robinson Fahey Eckert IV Mollweide Hammer-Wagner

Kompromiss zwischen Flächentreue und Verzerrung

flächentreu
 
Halbkugel Spezielle Europa- oder Asienkarten      Historische Projektionen
Hemisphaere Lambert Az Lambert Kg albers Ptolemäus Werner

Sicht aus sehr grosser Entfernung über einer Koordinate

flächentreu

recht gute Wiedergabe der Form der Länder

flächentreu (alternativ mit Abbildung der Südhalbkugel)

für Freunde von Karten im Stil der Renaissance
 
Daten aus dem CIA World Factbook  
Hier kannst Du Länderdaten aus dem CIA World Factbook in das Datenfeld oben übernehmen.
Staatenbündnisse  
Hier kannst Du weitere Zahlen und die Mitglieder einiger internationaler Gruppen in das Datenfeld oben übernehmen. Die Gruppe "Entwicklungsländer" entspricht der Liste der "Least Developed Countries" der UN, "Welthungerindex" sind die Zahlen der Welthungerhilfe.
Deine bisherigen Daten und Einstellungen werden durch diese Werte überschrieben.

Wie funktionierts?

In das weisse Feld links gibst Du Deine Daten ein. Jeweils eine Zeile pro Land, in der Form "Ländercode <Leerzeichen> Wert". Statt Leerzeichen zwischen Land und Wert sind auch Strichpunkte oder Doppelpunkte erlaubt, Dezimaltrennzeichen ist ein Punkt oder ein Komma.

Zum Beispiel:

FR     66
DE-HE  55
AT     45.44
CH-GR  39
DE     34

Als Ländercode sind die ISO-3166-Codes erlaubt (oder das was im Internet die "Top-Level-Domain" des Landes ist) sowie "KS" für Kosovo und "XS" für den Südsudan. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz gibt es auch Karten der Bundesländer und Kantone. Beim Eingeben hilft es vielleicht, wenn Du Dir diese PopUp-Listen der Staaten oder der Bundesländer / Kantone öffnest und danebenlegst.

Du kannst auch richtige lange Ländernamen eingeben, oder Mischformen, musst Dich aber exakt an die hier verwendete deutsche (mit Umlauten als ue,oe...) oder englische Schreibweise halten. Im Zweifel verwende lieber die Abkürzungen, die sind eindeutiger. Die Bezeichnungen, die z.B. in den Statistiken von Eurostat und dem CIA Wold Factbook verwendet werden, sollten damit aber funktionieren.

Falls Du noch einen Bezugswert eingibst, werden Deine Daten beim Abschicken noch durch die entsprechenden Werte geteilt, bevor die Karte ausgegeben wird. Du hast die Wahl zwischen der Bevölkerung, Fläche und der Anzahl der Internetanschlüsse eines Landes. Sollten Deine Daten schon in passender Form vorliegen oder als "Pro-Kopf-Wert" keinen Sinn ergeben, lass dieses Auswahlfeld einfach auf "keiner" stehen.

Beispiel

Mit dem kleinsten und dem grössten Wert wird dann ein Farbverlauf gebildet, dessen Anfangs- und Endfarbe als RGB-Wert mit der Tastatur, aber besser mit der Maus, eingestellt werden kann. Die Vorgabe entspricht einem Farbverlauf von Orange (Deutschland, das hat im Beispiel mit 34 den kleinsten Wert) nach Rot (Frankreich, 66). Österreich, Hessen und Graubünden liegen irgendwo dazwischen:

Mit den anderen Farbwerten bestimmst Du das Aussehen des Wassers und der Staaten, für die Du keine Werte eingegeben hast sowie für die Grenzen. Die Beschriftung gibt es nur in schwarz oder weiss. Falls Dir eines der Beispiele unter der Eingabemaske gefällt, kannst Du dort auf ein Bild klicken, um dessen Farbschema ins Formular zu übernehmen. Du kannst mit den Farben übrigens ruhig rumspielen, bei der Kartenausgabe gibt es auch einen Knopf für das Zurücksetzen auf die Vorgaben...


Weltkarte kleine Karte von Asien Die Eingabe "Weltkarte" erzeugt eine einfache dunkel eingefärbte Karte ohne Länderwerte und Farbverlauf. Das hat dann natürlich nichts mehr mit thematischen Karten zu tun, kann aber als Übersichtskarte ganz nützlich sein und eignet sich gut zum Rumspielen mit den verschiedenen Projektionen...

Rechts kannst Du noch die Projektion eingeben, also die Methode, wie die gekrümmte Erdkugel auf einem flachen Bildschirm abgebildet wird. Im Zweifel solltest Du einfach ein paar Projektionen ausprobieren, neben den karthographischen Eigenschaften spielt bei diesen Karten der persönliche Geschmack die wichtigere Rolle: